Qualifikationen von Dr. C. Meyer

1986 Approbation als Arzt, Freie Universität Berlin

1987 Abschluß der Promotion (Doktor der Medizin, Dr. med.) „Periodisches Auftreten von Schlafspindeln unter Plazebo-Bedingungen und Hypnotika“ an der Freien Universität Berlin, Prof. Dr. med. Kubicki

1993 Facharzt für Neurologie, Landesärztekammer Hessen

1993 Facharzt für Psychiatrie, Landesärztekammer Hessen

1999 A-Diplom zum Akupunkturarzt und Aurikulotherapeut, Deutsche Akademie für Akupunktur und Aurikulomedizin e.V.

1999 B-Diplom zum Akupunkturarzt und Aurikulotherapeut, Deutsche Akademie für Akupunktur und Aurikulomedizin e.V.

2001 Diplom der Akupunktur-Vollqualifikation, Deutsche Akademie für Akupunktur und Aurikulomedizin e.V.

2001 Universitätszertifikat über Spezialwissen in der Traditionellen Chinesischen Medizin, Nanjing Universität für TCM (VR China) und Europäische Akademie für Akupunktur

2006 Diplom Homöopathie

Besondere Aktivitäten

Referent an der Akademie für ärztliche Weiterbildung der Landesärztekammer Hessen in Bad Nauheim

Mitgestaltung verschiedener Qualitätszirkel (QZ der Südhessischen Nervenärzte, Multidiziplinärer QZ Bergstrasse)

Vorstandsmitglied ZNS Südhessen

Organisation und eigene Referententätigkeit in der regionalen „Initiative Gesundheit im Dialog“ (IGID)

Integrierte Versorgung "Seelische Gesundheit" des Caritasverbandes Darmstadt

Überregionale Referententätigkeit, Schwerpunkte: Parkinson, Hirnleistungsstörungen und Demenzen, Kopfschmerzen, Multiple Sklerose, Neuropsychologie, Depressionen, Entspannungsverfahren

Betreuung von Angehörigen- und Patientengruppen im Rahmen der Gedächtnisambulanz, in Zusammenarbeit mit dem Ortsverband des DRK (Deutsches Rotes Kreuz)

Förderung der "Bensheimer Tafel"

Förderung von " Masifunde"

Förderung des Hospizvereins Bergstrasse