Dr. Christoph Meyer übernahm 1993 die Praxis von seinem Vater. Er studierte Medizin in Brüssel, Berlin und Lausanne. Die Universitätsklinik Erlangen, das "Burghölzli" in Zürich und das Elisabethenstift in Darmstadt waren Stationen während der Ausbildungen zum Facharzt für Psychiatrie und Neurologie. Das "Burghölzli" ist eine der in Fachkreisen renommiertesten psychiatrischen Kliniken in Europa, hier praktizierten u.a. C.G. Jung und Sigmund Freud. Während seiner Facharztausbildung sammelte Dr. Christoph Meyer im Rahmen von Kooperationsverträgen der Kliniken Erfahrungen in ganz Europa.

Zu den Spezialgebieten von Dr. Christoph Meyer gehören Gefäßdiagnostik der hirnversorgenden Arterien, Kopfschmerzsyndrome, die Behandlung von Parkinsonerkrankungen, und die Behandlung von Demenzerkrankungen.  Ein besonderes Behandlungsangebot besteht in der Praxis mit regelmäßigen Kursen zum Erlernen des Autogenen Trainings. Weiterhin legt er viel Wert auf eigene Behandlungsinitiativen der Patienten und unterstützt dies durch gezielte Information und Anleitung.
Ein anderes Spezialgebiet, das nicht der Schulmedizin zugerechnet wird, ist die Akupunktur. Dr. Christoph Meyer absolvierte unter anderem auch Prüfungen über Fach- und Spezialwissen in der Traditionellen Chinesischen Medizin an der Universitätsklinik Nanjing, des traditionsreichsten chinesischen Akupunkturzentrums.

Gemeinsam mit dem Apotheker Thomas Becker und dem HNO-Arzt Dr. Erich Konietzke hat Dr. Christoph Meyer in Bensheim die "Initiative Gesundheit im Dialog (IGID)" gegründet. Das Informationsangebot für die Bürger umfasst Themen aus dem Bereich der Gesundheit, die in umgangssprachlich verständlichen Referaten erörtert werden. Auf die jeweiligen Aktivitäten von "IGID" wird in der Tagespresse hingewiesen.