Akupunktur

                                         

 

 
Anders als die Westliche Medizin beruht die Chinesische Medizin auf einer ganzheitlichen Betrachtungsweise des Menschen:
Sie stärkt die Selbstheilungskräfte des Körpers, seine Yin- und Yang-Kräfte und seine Grundenergie Qi. Sind Yin und Yang im Gleichgewicht, ist der Fluss von Qi harmonisch, dann ist auch der Mensch gesund. Störungen diese Gleichgewichts führen zu Krankheit. Durch Akupunktur kann das Gleichgewicht reguliert werden.
Die Akupunktur ist bei sachgemäßer Anwendung praktisch nebenwirkungsfrei.